Meine liebste Stadt

Die Blogparade von Tami (The Fantastic World of Mine) gehört nun ja schon irgendwie zu meinem Blog dazu. Zumindest gibt es schon fünf Beiträge von mir zu den verschiedenen "Meine liebste..."- Themen. Heute kommt ein neuer Beitrag, nämlich zu meiner Lieblingsstadt.

London 2012
Dem ein oder anderen meiner Leser dürfte es klar sein: London! Ich liebe diese Stadt einfach so sehr.

London 2012

London 2012

Wann warst du das erste Mal in dieser Stadt? Was verbindest du mit ihr?

Im September 2012 war ich zum ersten Mal in London, mit meiner besten Freundin, für dreieinhalb Tage. Es war Spätsommer und wir hatten absolut traumhaftes Wetter. Wir waren beide zuvor noch nie in London und so war für uns alles neu. Ryanairflug nach Stansted, nur Handgepäck, Unterkunft in Hammersmith. Dreieinhalb Tage waren es nur, es kommt mir im Rückblick aber wie zwei Wochen vor. Wir haben so unglaublich viel erlebt in dieser Zeit! Ich verbinde ganz viel mit London: Es ist eine kunterbunte Stadt, voller Leben und Abenteuer.

London 2014

Es gibt wunderschöne, idyllische Ecken, die einfach süß und schön im eigentlichen Sinne sind. Und es gibt raue Ecken, die sprudelig voller Menschen und Farben sind. Es gibt die Klassiker, die jeder kennt, wie den Big Ben...

London 2012


...oder die Westminster Abbey, es gibt die vielen Grünflächen, die modernen neuen Gebäude. Es gibt alles.

London 2012

Ein zweites Mal war ich dann im November 2014 mit meiner Mama dort. Es war gerade der Beginn der Vorweihnachtszeit und einfach traumhaft. Wir hatten sogar ein wenig Schnee! In London! Und auch wir waren nur drei Tage in London - und auch das kommt mir länger vor.

Öfter war ich noch gar nicht da...aber diese sechseinhalb Tage kamen mir viel länger vor, viel intensiver. In diesen kurzen Zeiten (eigentlich schon nach den ersten dreieinhalb Tagen) konnte ich eine so gute Verbindung zu dieser Stadt aufbauen, dass es sich einfach irgendwie vertraut anfühlt. Der zweite Besuch war also schon mit dieser Vertrautheit verbunden. Und wenn ich nun London-Bilder sehe, dann werde ich ganz nostalgisch und wehmütig und weiß: Es wird dringend Zeit! Diesen Herbst möchte ich mit meinem Freund nach London, unbedingt!

Welche Ecke, welches Restaurant, welches Café, etc. möchtest du deinen Lesern ans Herz legen?

London 2014
Notting Hill gehört für mich definitiv zu meinen Lieblingsecken. Der wunderschöne Portobello Road Market, die vielen kleinen Lädchen, die tollen Cafés und Restaurants. Jamie Olivers Laden Recipease ist zum Stöbern genial, ebenso aber die ganze angrenzenden Läden. Man kann dort stundenlang schlendern, Dinge probieren, Menschen treffen, ... Hach!


London 2014


 


1 Kommentare:

  1. Ich bin begeistert! ♥ Tolle Bilder und ich kann deine Entscheidung absolut nachvollziehen.
    Ich ♥ London!
    Herzliche Grüße Tami :) UNd danke fürs Mitmachen ♥

    AntwortenLöschen

 

Zuletzt...

gelesen: Suzanne Collins - Catching Fire

gesehen (Kino): Dr. Strange

gesehen (Zuhause- Film): Indiana Jones II

gesehen (Zuhause- Serie): Downton Abbey (Staffel 4)

gewesen (Reise): London.

Piep, piep:

Beliebte Beiträge