12 von 12 im März

Am 12. März dachte ich sofort daran, dass es wieder Zeit für die 12 von 12 ist und machte tagsüber immer wieder Schnappschüsse mit dem Handy. Dann verließ mich aber die Zeit und ich kam abends nicht mehr dazu, meinen Beitrag zu schreiben. Und gestern hatte ich dann zwar ein wenig Zeit zwischendrin - aber da klappte es mit dem Dateitransfer vom Handy auf den Computer irgendwie nicht. Nun aber mein Tagesrückblick auf den 12. März:


(1) Morgens startete ich in meinem Lieblingsschlafanzug mit Kaffee im Bett mit dem Liebsten in meinen Tag. Ein ganz gemütlicher Start! (Witzigerweise gab es den Bärchen-Schlafanzug auch zu meinem allerersten 12 von 12!)


(2) Später dann ein ganz gemütliches Frühstück zu zweit.


(3) Dazu gab es für uns die letzte auf Netflix verfügbare Folge unserer derzeitigen Lieblingsserie. Im Januar haben wir mit "The Mentalist" begonnen (als ich krank war, u.a. am 12.) und es geliebt. Mal schauen wann es die siebte Staffel auf Netflix oder Amazon Prime gibt.


(4) Ein schöner Anblick ist das Teeglas meines Freundes, finde ich. Ich persönlich trinke ja lieber Kaffee, aber diese Kombination aus Glas und Untersetzer gefällt mir einfach richtig gut.


(5) Nachmittags wollen wir dann zu einem Dauerflohmarkt in der Nähe, von dem ich bisher immer nur gehört hatte. Er war leider sehr enttäuschend - aber direkt nebenan stehen einige alte Züge und Waggons.



(6) Beim Einsteigen ins Auto fällt mein Kleid so hübsch und ich freue mich über dieses alte Vintagekleid, das ich viel zu selten trage.


(7) Danach fahren wir dann noch zum Baumarkt, um eine exakt zugeschnittene dünne Holzplatte zu kaufen, denn...


(8) ...ich habe mir Anfang der Woche ein neues Puzzle gekauft und hatte keine Unterlage in der passenden Größe. Das wurde geändert und sofort drauf los gepuzzelt.


(9) Leider wartete dann aber auch unser Dauersorgekind auf uns. Der Wasserhahn ging vor Wochen kaputt, ich baute einen neuen ein, bei dem allerdings der Schlauch defekt war. Nun durfte ich also einmal wieder in den Waschtisch krabbeln und den Wasserschlauch ausbauen. Abends haben wir tatsächlich noch einen neuen eingebaut und es sieht fast aus, als würde nun alles klappen.


(10) Zum Abendessen gibt es für mich Kidneybohnen in Tomatensauce mit einem Spiegelei überbacken - ziemlich lecker!


(11) Abends schauen wir dann gemeinsam Captain America 2 - ein großartiger Film, finde ich!


(12) Kurz vor dem Schlafen fällt mein Blick noch auf meinen Lesestapel. Für das kommende Semester steht viel auf dem Programm. Arthur Schnitzlers Reigen habe ich schon gelesen und mich dann abends noch entschieden, Lessings Miss Sara Sampson anzufangen.

Ein wirklich unspektakulärer 12. März bei mir - aber dafür sehr gemütlich. Mehr Tageseinblicke gibt es natürlich bei Caro.

Alles Liebe von mir,

Eure














0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

 

Zuletzt...

gelesen: Suzanne Collins - Catching Fire

gesehen (Kino): Dr. Strange

gesehen (Zuhause- Film): Indiana Jones II

gesehen (Zuhause- Serie): Downton Abbey (Staffel 4)

gewesen (Reise): London.

Piep, piep:

Beliebte Beiträge