Das kleine Glück

Ihr Lieben,

heute war ein ganz normaler Tag. Alltag. Ein so schöner Alltags-Tag, dass mir ein "gutes Ding" gar nicht reicht.


Gute Dinge heute:

-dem Liebsten einen Abschiedskuss geben bevor er zur Arbeit muss und mich dann mit einem großen Kaffee zurück ins Bett kuscheln und eine Folge Doctor Who schauen (dazu eine wirklich gute Folge, nämlich die Weihnachtsepisode vor der vierten Staffel, großartig!)
-zwei Stunden mit Mama telephonieren
-ganz viele Textseiten entziffern
-ein wunderbar-leckeres Mittagessen haben (Ofen-Süßkartoffeln mit Obazda)
-den Liebsten von der Arbeit abholen und mit ihm in der Frühlingssonne einen Kaffee mit Zimt, Schokolade und Sahne trinken, dabei russischen Sängern lauschen...wirklich schön!
-vor der Arbeit beim Zeitschriftenhandel eine Ausgabe der neuen flow und der neuen deli ergattern, obwohl beide erst morgen erscheinen
-bei der Arbeit immer wieder mit den Kollegen am Flughafen telephonieren und sich darüber freuen, wie herzlich diese sind
-nach der Arbeit beim Einkauf selbst der oftmals unfreundlichen Bäckerin ein Lächeln und einen guten Wunsch entlocken können
-jetzt bei guter Musik mich über den schönen Tag freuen und meine Erlebnisse mit Euch teilen

Ich hoffe, ihr hattet ebenfalls einen schönen Tag!

Alles Liebe von mir,

Eure Schattenmalerin


0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

 

Zuletzt...

gelesen: Suzanne Collins - Catching Fire

gesehen (Kino): Dr. Strange

gesehen (Zuhause- Film): Indiana Jones II

gesehen (Zuhause- Serie): Downton Abbey (Staffel 4)

gewesen (Reise): London.

Piep, piep:

Beliebte Beiträge