18.-24. Dezember

Ihr Lieben,

leider war ich die letzten Tage krank und lag im Bett. In der Zeit so unmittelbar vor Weihnachten krank zu sein ist echt gemein - dadurch ist bei mir ganz viel verloren gegangen.

Auch meine Adventskalender und damit auch Euer Adventskalender hier musste deswegen arg leiden. Erst gestern habe ich bei meinen Kalendern mit der Aufholjagd begonnen, mich über viele Pralinen gefreut, die noch ungegessen auf meinem Keksteller stehen, neben vielen kleinen Süßigkeiten aus dem Adventskalender meiner Mama.


Auch die Schnitzeljagd setzte bis gestern aus, führte mich dann aber vom "Wasser des Lebens" zum Tee, zu meinem Körnerkissen-Teddy, über den Schreibtischstuhl und ein Bild in der Küche zu den Kinder- und Hausmärchen der Grimms, dann zu einer Piratenschatztruhe und gibt nun den letzten Hinweis auf den Tannenbaum - der noch gar nicht steht.

Generell sieht es mit der Dekoration noch... etwas dürftig aus, auch Geschenke aus der Küche gibt es dieses Jahr nicht so richtig und irgendwie ist es einfach ein wenig improvisiert. Alles.

Ich wünsche Euch trotzdem von Herzen alles Liebe zu Weihnachten und ein paar schöne, erholsame Feiertage,

Eure Schattenmalerin

P.S.

P.P.S

letzter Nachsatz: So viele Türchen bekomme ich nicht mehr zusammen, an einem Tag. Ich wünsche Euch frohe Weihnachten!

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

 

Zuletzt...

gelesen: Suzanne Collins - Catching Fire

gesehen (Kino): Dr. Strange

gesehen (Zuhause- Film): Indiana Jones II

gesehen (Zuhause- Serie): Downton Abbey (Staffel 4)

gewesen (Reise): London.

Piep, piep:

Beliebte Beiträge