Dinge, die man tun möchte vs. Dinge, die man tun muss

Ihr Lieben,

das kennt ihr doch sicher auch, oder? Es gibt so unglaublich viele Dinge, die ich momentan gerne mache und gerne tun würde. Und dann gibt es die Dinge, die dringend erledigt werden sollten, die aber längst nicht so viel Spaß machen. Die Entscheidung zu treffen ist dann oft schwierig.

Momentan könnte ich zum Beispiel den ganzen Tag lang häkeln und stricken, vergangene Doctor Who-Folgen anschauen, Rezeptbücher durchblättern, kochen und Urlaubspläne schmieden.
Ich muss aber leider Referate vorbereiten, Bachelorarbeitsfragen klären, Prüfungsleistungsnachweise zusammensuchen, aufräumen...


Und so wechseln sich die angenehmen und die unangenehmen Dinge gerade ständig ab. So habe ich also von meiner To-Do-Liste neulich immerhin ein paar Punkte erledigen können (Knöpfe an einen von zwei Mänteln angenäht, Theatertext auswendig gelernt, Studienbescheinigung gefunden, gescannt und verschickt!), zudem andere sinnvolle Dinge für die Uni erledigt (Gotische Grammatik gekauft und angefangen zu lernen), eben gerade meine Referatsvorbereitungen für morgen abgeschlossen ("Der Grotefend"- spannend aber auch recht viel zu merken und überaus kompliziert), habe in den letzten Tagen aber auch viel gekocht, ein wenig gehäkelt und angefangen meine ersten eigenen Socken zu stricken.


Ich glaube grundsätzlich, dass ich das Nebeneinander von schönen Dingen und denen, die eben erledigt werden müssen, ganz gut hinbekomme. Manchmal denke ich aber auch, dass beides irgendwie zu kurz kommt.


Und das als Student, der so viel freie Zeit hat. Besser wird's wohl nicht mehr, wird also Zeit, dass ich mich damit abfinde (bis ich Rentner bin, dann hab ich so viel Zeit!)...

Ich wünsche Euch alles Liebe und hoffe, dass ihr Eure Tage mit genug schönen Dingen füllt!

Eure Schattenmalerin

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

 

Zuletzt...

gelesen: Suzanne Collins - Catching Fire

gesehen (Kino): Dr. Strange

gesehen (Zuhause- Film): Indiana Jones II

gesehen (Zuhause- Serie): Downton Abbey (Staffel 4)

gewesen (Reise): London.

Piep, piep:

Beliebte Beiträge