Weihnachten kommt immer so plötzlich!

Ihr Lieben,

wo sind die letzten zwei Monate geblieben? Gerade noch ging das Semester los und jetzt ist schon fast Weihnachten!

Ich habe dieses Jahr so viel (wie wahrscheinlich noch nie) gebacken. Alle paar Tage zieht es sich wie magisch in die Küche zu meiner riesigen Backschublade und ich probiere ein neues Rezept aus. Erst heute habe ich Feenküsse (Mürbeteigkekse mit einem Toffifee und einer Baiser-Haube) gebacken- und sie schmecken großartig!


Ich möchte so gerne diese riesengroße Weihnachtsstimmung mit Euch teilen und Euch beschreiben, wie gut es mir gerade geht. Aber dafür gibt es einfach nicht die richtigen Worte, glaube ich, zumindest fehlen sie mir. Ich bin so glücklich, wie nie zuvor in meinem Leben. Ich wünsche Euch allen eine so schöne Advents- und Weihnachtszeit, wie ich sie gerade erlebe: Mit immer genügend Keksen im Haus, mit Punsch, Weihnachtsmusik, den klassischen Weihnachtsfilmen, tollen Adventskalendern und wichtiger als all das: Mit Menschen, die man liebt und die einen lieben.

Alles Liebe,

Eure Schattenmalerin


0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

 

Zuletzt...

gelesen: Suzanne Collins - Catching Fire

gesehen (Kino): Dr. Strange

gesehen (Zuhause- Film): Indiana Jones II

gesehen (Zuhause- Serie): Downton Abbey (Staffel 4)

gewesen (Reise): London.

Piep, piep:

Beliebte Beiträge