schwarz auf weiß.

Als ich gestern in der Stadt bin kaufte ich mir spontan etwas, dass ich schon lange (wieder) haben wollte: Einen Federhalter. Passend dazu 6 Federn und ein Tintenfass, schwarz. Schon vor Jahren hatte mich die Kalligraphie beeindruckt und schon vor Jahren besaß ich ein solches Set. Aber wie das nunmal so ist, besonders wenn man umzieht...Dinge verschwinden. Und so saß ich gestern mit meiner neuen Feder über weißem Papier und schrieb vor mich hin.

Um mal wieder festzustellen, dass es wenig gibt, was so schön ist, wie schwarze Tinte auf weißem Papier. Schon fasziniernd! Jeder Buchstabe muss kunstvoll und voller Konzentration gemalt werden, damit ein kleines Kunststück entstehen kann. Und schon eine Sekunde in anderen Gedanken, eine Sekunde der Unausmerksamkeit und ein kleiner Tropfen Tinte kann dazu führen, dass dieses Kunstwerk zerstört wird. Ein Tintentropfen, eine verwischte Linie... Und dennoch hat auch dies seinen Charme, seine Magie. Jeder Tropfen drückt wiederum etwas aus, viel mehr als Worte. Und so ist diese Form der Kunst für mich eine ganz besondere. Ausdrucksstark. Unvergleichlich. Wunderschön.

Künstlerische Grüße!
Eure Schattenmalerin, die gerade Schatten mit Tinte malt und deren Hände viel zu schwarz sind

PS.: Day 14 - a song that no one would expect you to love
Mal wieder eine schwierige Aufgabe. Viele wissen mittlerweile wohl, dass ich viele Seiten habe. Dass ich viel mag. Dass ich nicht immer richtig oder gut einzuschätzen bin. Gibt es also wirklich ein Lied, von dem keiner denkt, dass ich es lieben würde? Vielleicht nicht. Ich bin mir sogar ziemlich sicher, dass nicht. Aber für einige vielleicht doch überraschend.

ASP- Duett


1 Kommentare:

  1. Interesantes Hobby... Man sagte früher im altem China, dass man einen guten Krieger anhand seiner Kalligraphie erkennt.. Es soll anhand der Striche zeigen, ob er innerlich ruhig und ausgeglichen ist und seine Bewegungen flüssig sind. So sagte man, dass jemand, der mit der Kaligraphie gut umgehen könne, sowohl gut mit dem Schwert als auch im Nahkampf sei..

    musicae: Paganini - La Campanella

    AntwortenLöschen

 

Zuletzt...

gelesen: Suzanne Collins - Catching Fire

gesehen (Kino): Dr. Strange

gesehen (Zuhause- Film): Indiana Jones II

gesehen (Zuhause- Serie): Downton Abbey (Staffel 4)

gewesen (Reise): London.

Piep, piep:

Beliebte Beiträge