Von Sonnen und Bienen und Stichen.

Hallo,

und wieder ist eine Woche um. Eine Woche, die so schön begann und dann -zumindest für mich- nicht so optimal verlief. Montagnachmittag ein Picknick im Park- traumhaft! Aber leider irgendwie zu sonnig und zu bienig. Denn mein Fazit: Sonnen- und Bienenstich (und zwar nicht den Kuchen!). Blöde. Daher war der Rest der Woche eher ruhig um mich zu erholen, auch wenn gewisse Drogeriemarktetten mit roten Zentauren meine Nerven bis ans Äußerste strapazierten und es noch immer tun. Zum Zweck der Geheimhaltung werde ich das aber vielleicht ein anderes Mal erzählen...

Jetzt bin ich wieder relativ fit und vertreibe mir mein Wochenende statt mit Lernen mehr mit Faulenzen und Musikhören. Dabei stieß ich via Facebook auf den "30 Day Song Challenge" bei dem man jeden Tag zu einem bestimmten Motto ein Lied nennen soll. Damit möchte ich Euch die nächsten 30 Tage also erfreuen, oder zumindest 30 Posts lang, was aus Erfahrung ja länger dauern kann. Also: Enjoy yourself! :)

Day One: Your Favorite Song
Eine wirklich schwere Entscheidung. Es gibt viele tolle und bedeutungsvolle Lieder für mich! Aber vielleicht ist es doch dieses Lied: Mark Knopfler "What it is".

Alles Liebe von mir, Eure Schattenmalerin und Musikhörermädchen

1 Kommentare:

  1. musicae puncto: Rodrygo y Gabriela - Angry and Dead Again

    AntwortenLöschen

 

Zuletzt...

gelesen: Suzanne Collins - Catching Fire

gesehen (Kino): Dr. Strange

gesehen (Zuhause- Film): Indiana Jones II

gesehen (Zuhause- Serie): Downton Abbey (Staffel 4)

gewesen (Reise): London.

Piep, piep:

Beliebte Beiträge