Statt Urlaub

Das war ja mal was mit dem Urlaub. Doch was geschah?

Zuerst beschloss die GDL erneut zu streiken- also kein Cantus, kein Metronom. Super! Statt um 07 Uhr ging es also am Samstag schon um 05 Uhr los um überhaupt los zu kommen. Leider streikte dann der Zug nach Hannover! Darum zwei Stunden Aufenthal bei BurgerKing um überhaupt irgendwo sitzen, essen, trinken und WLAN zu bekommen, bevor es dann über Goslar weiter ging...Das klappte auch, aber es wurde dadurch enorm voll, anstrengend, laut und nervig. Letzten Endes waren wir nach knappen 9 Stunden auch am Ziel unsereres Zwischenstopps. Von dort sollte es Sonntag weitergehen nach Bensersiel. War aber wohl nichts.
Denn leider plage ich mich mit heftigen Bauschmerzen und was für einer Krankheit auch immer. Der Urlaub ist gecancelt und ich liege mittlerweile im Krankenhaus, damit ich hier morgen hoffentlich endlich ein Ultraschall bekomme (und eventuell eine OP, na dann...juhu!). Essen gibts auch kein wirkliches, draußen wird's langsam dunkel und von meinem wunderbaren Fenster kann ich die beleuchtete Hauptstraße einer ostfriesischen Kleinstadt beobachten...nicht sehr spannend!
Aber eigentlich könnte es mir wesentlich schlechter gehen! Ich bin bei Laune, lache unheimlich viel, habe einen perfekten Krankenpfleger (meinen eigenen!) und habe heute mit vielen lieben Menschen telefoniert, die ich viel zu lange nicht gehört hatte...

Also...es lebe das Krankenhausleben ;)
Eure Schattenmalerin!

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

 

Zuletzt...

gelesen: Suzanne Collins - Catching Fire

gesehen (Kino): Dr. Strange

gesehen (Zuhause- Film): Indiana Jones II

gesehen (Zuhause- Serie): Downton Abbey (Staffel 4)

gewesen (Reise): London.

Piep, piep:

Beliebte Beiträge