Neustart.

Hallo meine lieben "alten" Leser, hallo an alle Neuen!

Da mein alter Blog seit Wochen nicht mehr beschrieben worden ist habe ich mich nun schweren Herzens zu einem Neuanfang entschieden. Nicht zuletzt aus dem Grund, dass eine Aktualisierung zu viel Zeit und Umfang in Anspruch nehmen würde. Und ein Neuanfang, ja, das passt ja auch zu meiner jetzigen Lebenssistuation.
Ich verweise nun gern auf meinen alten Blog, auf dem gestöbert werden darf:
http://sternenhimmel.user-blog.de
Und so möchte ich jetzt und hier und heute neu anfangen, denn ich habe in den letzten Wochen festgestellt- ohne einen Blog kann ich kaum noch. Es gibt so viele Dinge im Alltag die mir auffallen und die ich teilen möchte.

Die letzten Monate in meinem Leben waren turbulent! Nach meinem Abi im Frühjahr habe ich in der alten Heimat mit meinen Liebsten die letzten gemeinsamen Wochen verbracht und nebenbei alles für mein neues Zuhause getan: Die Uni-Bewerbung auf den Traumstudienplatz mit NC, die Suche nach der perfekten WG, das packen und sortieren meiner Sachen...alles was eben ansteht, wenn man umzieht.
Den Studienplatz bekam ich und die WG-Suche lief auf Hochtouren. Eines schönen Sommerabends hatte ich einen Vorstellungstermin im Garten einer WG, die gleichzeitig nicht normal aber gut klang. Eine 6er-WG im Herzen der Stadt mit Leuten, die sympathisch aber nicht gewöhnlich waren. Die Zusage war für mich erlösend, alle weiteren IKEA-Besuche ein Traum. Im September ging es dann zum Streichen und letztlich auch mit Möbeln und Kisten hierher und das Einrichten konnte beginnen.
Nun hat das erste Semester schon seit gut fünf Wochen begonnen und ist für mich schon nahezu Alltag geworden. Ich stelle immer wieder fest, dass ich meine Uni sehr toll finde (gerade jetzt, da es dort Kinderpunsch gibt!), dass die Wandlung von einer Fernbeziehung zu einer "normalen" Beziehung nicht leicht ist, dass mir meine Freunde wahnsinnig fehlen und es einfach solche Menschen hier nicht gibt und, dass ich meine WG (besonders Sonntagabends!) sehr, sehr mag.
Dies sind nur ein paar Tatsachen, meines Lebens hier.
Mehr und mehr wird ergänzt, im Laufe der nächsten Tage, Wochen und Monate.

Ich freue mich über Leser und darüber meine Gedanken hier zu teilen. Ihr werdet von mir hören!
Liebste Grüße,
Eure Schattenmalerin

1 Kommentare:

  1. Wie cool :)

    Ich war gerade gestern auf deinem alten Blog um herauszufinden, ob du mal wieder was neues geschrieben hast und heute wird mir angezeigt, dass tatsächlich ein neuer Artikel vorhanden ist ;)

    Schön hast du es dir hier gemacht!
    Viel Spaß beim Schreiben :)

    Inga

    AntwortenLöschen

 

Zuletzt...

gelesen: Suzanne Collins - Catching Fire

gesehen (Kino): Dr. Strange

gesehen (Zuhause- Film): Indiana Jones II

gesehen (Zuhause- Serie): Downton Abbey (Staffel 4)

gewesen (Reise): London.

Piep, piep:

Beliebte Beiträge